Mann, Marketingguru, Mentalist und Mysterium. Der Mastermind hinter dem mannigfaltig ambitionierten Multimedia-Massiv agolex wird in einem Zuge mit Visionären wie Aristoteles, Dschingis Khan und Karlsson vom Dach genannt. Seit mindestens 300 Jahren im Business, ist er mittlerweile eine nicht wegzudenkende Größe im Web und auf der Heide. Wem soll man sich heutzutage für künstlerische und unternehmerische Projekte galaktischer Ausmaße anvertrauen, wenn nicht ihm? Die Experten sind sich unschlüssig…


Über mich – Doktor Agolex mit der prächtigen Nase

Endlich ist es soweit und ich kann über das Wichtigste in meinem Leben berichten: mich! Nun ja, so wirklich ist mir da gar nicht nach, also lassen wir doch die Platitüden und schauen uns einfach ein paar Randdaten an. Wer ist der Typ etwa und was hat er gemacht?

Geboren wurde ich … hahaha, kleines Späßchen. Keine Sorge, das bleibt Ihnen erspart.

Ich bin der Alexander, fast 50 (34), lebe und atme für Kreativität und würde mich einen konsequenten Freigeist nennen, der das bisschen Freiheit liebt, was es so gibt und anderen Leuten diese auch um keinen Preis wegnehmen möchte. Ich probiere gern alles mögliche aus und versuche, in meinen Augen unnötigen Ballast schnell hinter mir zu lassen. Nach ewiger Suche und Beutelung durch das System habe ich nun endlich gefunden, wovon ich vollends überzeugt bin: eine freiberufliche Tätigkeit mit Menschen statt mit Funktionären. Wo ich machen kann, was ich will und meinem Gegenüber das Maß an Respekt und Aufmerksamkeit zukommen lassen kann, das ich wünsche – und nicht das, was mir vorgeschrieben wird.

Was soll ich groß erzählen, lernen Sie mich einfach kennen.

Let’s get creative!

Bild Der Nasenmann | agolex, die ein-mann-medienagentur bei bonn mit biss und bauch.